Stress ist Gift für den Parkinsonisten. Dies ist auch bei mir sofort körperlich sichtbar. Ich hoffe, dass ich meinen Job trotzdem möglichst lange weiter ausführen kann. Es gibt sogenannte OFF's wo die Körperfunktionen komplett blockiert sind. Du stehst wie neben deinem Körper. Diese bringen dich oft in peinliche Situationen. Solche OFF's habe ich in letzter Zeit auch bei mir bewusst wahrgenommen.
Die Schlafstörungen werden zum Dauerthema und belasten zusätzlich. Einschlafen kann ich ohne Probleme, aber meistens erwache ich zwischen 04.00 und 05.00 Uhr und kann nicht mehr einschlafen.
Seit kurzem nehme ich ein zusätzliches Medikament, DDC-Hemmer, welches den Dopamin-Abbau im Körper verlangsamt.
Von einem neutralen Arzt habe ich den Hinweis erhalten, dass bei einem Vitamin B6- oder B12-Mangel ähnliche Symptome auftreten können wie bei Parkinson. Ich habe mich bereits für eine entsprechende Blutuntersuchung angemeldet.

© 2007 - 2018 www.ah71.ch | Joomla Template by vonfio.de